Erfolgreich mit Soft Skills

Business talk

Business-Networking: Vom Small-Talk zum Business-Talk

Viele Menschen bringen, wenn sie Unbekannte kontaktieren möchten, keinen Ton heraus. Deshalb verstreichen viele Chancen, berufliche Kontakte zu knüpfen, ungenutzt. Doch Smalltalk lässt sich...

Beziehungsmanagement: Wie aus Business-Kontakten Kontrakte werden

Vielen Verkäufern und Key-Accountern fällt es schwer, persönliche Beziehungen zu ihren Zielkunden aufzubauen. Deshalb erkalten selbst warme Business-Kontakte wieder. Viele Unternehmen knüpfen zahlreiche Kontakte zu...
Digitale Welt

Digitale Welt, analoges Leben – analoge Welt, digitales Leben

Kommunikation als Schmiermittel zwischen zwei Welten  Einkaufen? Online und am besten via App. Musik hören? Die CD ist out, Musikgenuss gleich Streaming. Selbst Politik und...
Persönlichkeitsentwicklung

Die moderne Arbeitswelt erfordert detaillierte-re Analysen

Das DiSG®-Persönlichkeitsprofil dürfte das in Unternehmen bekannteste Persönlichkeitsanalyse-Instrument sein. Außer seinem Design wurde das ihm zugrunde liegende Analyseverfahren modernisiert. Reiner Voss, Inhaber des deutschen...
Aufstehen, Krone richten, weitergehen

Liegenbleiben gilt nicht! Aufstehen, Krone richten, weitergehen

Was verbindet Theodor Heuss, Winston Churchill und Nelson Mandela? Es ist ihre Einstellung zu Niederlagen. "Es ist keine Schande hinzufallen, aber es ist eine...
Storytelling

Storytelling: die Kraft merk-würdiger Geschichten

Storytelling für wirkungsvolle Präsentationen und für nachhaltige Wissensvermittlung generell nutzen. Geschichten zu erzählen gehört zu den Grundbedürfnissen aller Menschen auf Erden. Sie berühren und...
Kooperation Win-Win

Gemeinsam gewinnen mit dem Erfolgsfaktor Kooperation – Schritt 3: Teilen

Das Mango-Prinzip* - Teil 3 Wer erfolgreich kooperieren will, muss bereit sein zu teilen. Das heißt, zunächst etwas zu investieren, um dann möglicherweise von einem...
Die Freude steckt im Detail

Die Freude steckt im Detail – Alltagsgedanken für mehr Lebenslust

Was ist das Leben? Und noch wichtiger die Frage: Was macht es mit uns? Die Einen sagen, es macht uns zu dem Menschen, der...

Selbstmanagement: 10 Kompetenzen für Selbstmanager

„Wir müssen mehr Verantwortung für unser Leben übernehmen.“ „Wir müssen heute dafür sorgen, dass wir künftig nicht in eine Krise geraten.“ Solche Sätze liest...

Der mögliche Ablauf einer Konfliktmoderation

Eine Konfliktmoderation zwischen zwei Mitarbeitern besteht aus mehreren Schritten. Diese seien exemplarisch beschrieben. Schritt: Das Ziel klären Die Mitarbeiter kommen oft voller Emotionen zur Konfliktmoderation und...
Coaching

Was blockiert mich?

Viele Menschen stoßen beruflich und privat immer wieder an dieselben mentalen Barrieren. Sie trauen sich zum Beispiel nicht, Freunden klar zu sagen, was sie...
Elevator Pitch

Und… Action beim Smalltalk! Weshalb der Fahrstuhl öfter stecken bleiben sollte

Seit einigen Jahren erfreut sich der Elevator Pitch auch in Deutschland großer Beliebtheit – zumindest in Seminarräumen und der Literatur. Es geht bei dieser...

Denk- und Verhaltenspräferenzen besprechbar machen

Wie „ticke“ ich und wie „tickt“ mein Gegenüber? Dies zu wissen, ist im Betriebsalltag wichtig. Denn dann kann auch darüber gesprochen werden, wie die...
Träume Wirklichkeit werden lassen

Die Arten des Erfolgs: Träume Wirklichkeit werden lassen

Warum gibt es Menschen, die erfolgreich sind? Und andere kommen nur gerade so über die Runden. Sind die einen besser? Arbeiten sie mehr? Oder...
positiv denken

Positives Denken: Einmal wie Pippi Langstrumpf sein!

„Ich mach mir die Welt … widdewidde wie sie mir gefällt!“ Efraims Tochter Pippi Langstrumpf ist davon überzeugt, dass sie sich die Welt machen...
Professionell Präsentieren

Professionell Präsentieren

Der Inhalt einer Präsentation kann noch so gut und interessant sein, doch wenn der Vortrag nicht selbstbewusst wirkt, kann auch der Inhalt nicht überzeugen....
Leadership

Leadership: Führen mit Selbstverantwortung

Leadership zielt auf eine höhere Eigenverantwortung der Mitarbeiter ab – beim Wahrnehmen ihrer Aufgaben und Entwickeln ihrer Kompetenz. Das setzt voraus, dass ihre Führungskräfte...

Selektiv ärgern: Ärgernissen in souveräner Gelassenheit begegnen

Ärger untergräbt unsere Souveränität, ist einer der schlimmsten Energie-Vernichter, schränkt unsere Handlungsmöglichkeiten ein, hinterlässt häufig verbrannte Erde und schädigt unsere eigene neurobiologische Glücksfähigkeit. Wenn...