Karriere machen mit einem berufsbegleitenden Studium

Karriere machen mit einem berufsbegleitenden Studium

Berufsbegleitendes studieren ist ein Mittel um beruflich voran zu kommen. Immer mehr Fachkräfte nutzen diese Möglichkeit für sich, um einen akademischen Abschluss zu erhalten und um in die Führungsetage aufzusteigen. Wie das geht erfahren Sie hier bei uns! 

Berufsbegleitend zu studieren eröffnet Ihnen neue Chancen!

Fachkräfte, die sich für ein Studium entscheiden, verbessern die eigenen beruflichen Aufstiegschancen enorm. Wenn jemand berufsbegleitend studiert, entscheidet er/sie sich für akademische Weiterbildung, die parallel zum Job durchgeführt wird. Das berufsbegleitende Studium steigert Ihren Wert als Mitarbeiter und macht Sie auf dem Arbeitsmarkt attraktiv für Arbeitgeber.  Damit bietet es eine ideale Möglichkeit, um die eigene Karriere voran zu treiben. Um den Berufstätigen ein Studium begleitend zum Beruf zu ermöglichen, bieten zahlreiche Bildungseinrichtungen Angebote dazu an. Neben einem Teilzeitstudium mit verschiedenen Präsenzphasen die Sie am Wochenende wahrnehmen können, ist insbesondere ein Fernstudium eine beliebte Variante um die eigene Karrierechancen zu verbessern.

Das berufsbegleitende Studium gibt es in vielen Fachrichtungen

Berufsbegleitend zu studieren ist in vielen Fachrichtungen möglich. Das Studium kann im betriebswirtschaftlichen und auch in einem technischen oder dem gesundheitswissenschaftlichen Bereich abgeschlossen werden. Berufstätige könne in Ihrem Beruf weiterarbeiten. Der Abschluss des Studiums ist vom gewählten Studiengang abhängig. Es gibt Grundstudiengänge die mit einem Bachelor abschließen und die konsekutiven, weiterbildenden Masterstudiengänge als Studium neben Ihrem Beruf. Bei den weiterbildenden Studiengängen wird ein Jahr oder mehr an Berufserfahrung für eine Zulassung vorausgesetzt. Bei einem Fernstudium haben Sie zeitlich eine sehr hohe Flexibilität. Als Teilnehmer können Sie sich die Zeit, während der Sie berufsbegleitend studieren zum großen Teil selbst einteilen. Ausnahme sind hier nur wenige  Präsenztermine, die einige Studiengänge erfordern, welche allerdings zumeist am Wochenende anberaumt werden. Die Fernhochschule bietet alle Seminare jedoch auch online an, so dass Sie sich Reisezeit und entsprechende Reisekosten ersparen können. Seminare werden auch aufgezeichnet und können von den Teilnehmern im Nachgang online abgerufen werden. Niemand verpasst daher etwas und kann sich das Seminar auch zu Hause erneut anschauen und dem Dozenten zuhören.

Berufsbegleitend zu studieren bietet Ihnen viele Vorteile

Durch das berufsbegleitende Studium werden Sie das eigene Fachwissen erweitern. Sie profitieren von dem akademischen Abschluss. Auf dem Arbeitsmarkt eröffnen sich Ihnen ganz neue Chancen. Das berufsbegleitende Studium wird von Arbeitgebern hoch geschätzt. Der Abschluss eines Fernstudiums setzt Motivation und großes Durchhaltevermögen voraus. Eigenschaften, die in der Führungsetage sehr wichtig sind.

Sie müssen den benötigten Zeitaufwand für das berufsbegleitende Studium mit einkalkulieren. Bildungseinrichtungen geben Ihnen diese Zeit meist an. Die Studiengebühren werden oft auch durch den Arbeitgeber zum Teil übernommen und können steuerlich geltend gemacht werden. Sie erwartet dann eine attraktive Führungsposition mit mehr Gehalt. Daher ist ein Studium mit akademischem Abschluss, das berufsbegleitend durchgeführt werden kann immer ein Gewinn! Lesen Sie mehr über ein berufsbegleitendes Studium.

Autor: Redaktion

 
Werbung

Wie denkst du darüber? Teile uns deine Meinung mit! Hinterlasse doch einen Kommentar: